Internationaler Tag der älteren Menschen

BAGSO warnt vor Rückschlägen bei Altersbildern

Zum Internationalen Tag der älteren Menschen am 1. Oktober ruft die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen dazu auf, ältere Menschen in ihrer Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortlichkeit und Vielfalt auch in Krisenzeiten zu respektieren. Die Corona-Krise hat nach Ansicht von Seniorenorganisationen zu Rückschlägen in der Entwicklung von realistischen Altersbildern geführt. Ältere werden in der Pandemie häufig per se als Risikogruppe dargestellt. Das befördert eine einseitige Sicht auf ältere Menschen als Schutz- und Hilfebedürftige. Diese Sichtweise ist angesichts der vielfältigen Lebenslagen älterer Menschen nicht zeitgemäß.

Weiterlesen

Seniorenorganisationen fordern baldige Umsetzung der EU-Ratsschlussfolgerungen zur Stärkung der Rechte älterer Menschen

Der europäische Dachverband der Seniorenorganisationen, AGE Platform Europe, und die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen begrüßen die Ratsschlussfolgerungen „Menschenrechte, Teilhabe und Lebensqualität älterer Menschen im Zeitalter der Digitalisierung“. Diese wurden von der deutschen Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union 2020 vorgeschlagen. Zum ersten Mal seit zehn Jahren stehen ältere Menschen damit im Zentrum einer Entscheidung des Rates der EU.

Weiterlesen

Veranstaltungen anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zeitraum vom 17.-24.09.2020 finden in Nauen verschiedene Veranstaltungen anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages (21.09.2020)  statt. Die Veranstaltungen können Sie diesem Plan entnehmen.
Die Volkssolidarität veranstaltet in diesem Zusammenhang am 17.09.2020, von 14.00 – 16.00 Uhr eine Informationsveranstaltung in gemütlicher Kaffeerunde.

Weiterlesen

Öffentliche Spendensammlung wird ab dem 01.09. fortgesetzt

Die durch die Corona-Pandemie ausgesetzte öffentliche Spendensammlung wird fortgesetzt!

Vom 1. September bis 31. Oktober 2020 werden unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wieder unterwegs sein und sich durch einen Sammlerausweis ausweisen.

Die eingeworbenen Spenden werden für die verschiedensten Aktivitäten in den Ortsgruppen eingesetzt. Weiterhin werden gemeinsame Veranstaltungen für alle Ortsgruppen unterstützt. Zum Beispiel die Olympischen Sportspiele, der Herbstball der Volkssolidarität und andere Veranstaltungen.

Sportlerklause – Neues Domizil der Ortsgruppe Brieselang ab dem 1. Oktober 2020

Die Aktivitäten der Ortsgruppe Brieselang werden ab dem 01.10.2020 in der „Sportlerklause“ in der Rotdornallee 1 in 14656 Brieselang angeboten.

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag werden in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr Veranstaltungen angeboten. Andere Veranstaltungen wurden bereits in der Vergangenheit in der „Sportlerklause“ durchgeführt. Diese werden weiterhin durchgeführt, sofern es laut Corona-Verordnung möglich ist. Der Nutzungsvertrag für die Räumlichkeiten, Am Markt 3-5 in 14656 Brieselang wurden gekündigt.

Somit finden alle Aktivitäten der Ortsgruppe  im neuen Domizil in der „Sportlerklause“ statt.

Beratung der Vorsitzenden und Hauptkassierer der Ortsgruppen in der Geschäftsstelle in Nauen

Am 15.07.2020 fand die Beratung der Vorsitzenden und Hauptkassierer der Ortsgruppen in der Geschäftsstelle in Nauen statt.  Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Termin im April 2020 ausfallen. Alle Ortsgruppen des Kreisverbandes waren auf  der Beratung anwesend und jede berichtete über die Situation vor Ort und wie Kontakt zu den Mitgliedern gehalten wurde.

Insbesondere die SARS-CoV-2-Umgangsverordnung und die Abstands- und Hygieneregeln zur Vorbeugung von Infektionen wurden ausführlich für die einzelnen Aktivitäten,  Spendensammlung und Beitragszahlungen der Ortsgruppen besprochen.

Der Austausch war für alle Anwesenden sehr informativ und hilfreich.