Aktuelles aus dem Bundesverband der Volkssolidarität

Newsletter Januar 2021

Der Newsletter informiert über die systemrelevante Bedeutung des Ehrensamtes in Krisenzeiten, weitere Forderungen und Erklärungen der Volkssolidarität, Mitgliedschaft im Corona-Kita-Rat, Gesetzesänderungen 2021, die Vorteile einer Mitgliedschaft in der BVAP, aktuelle sozialpolitische Entwicklungen und Neues aus den Verbandsgliederungen.

Lesen sie hier den Newsletter Januar 2021

Es ist Weihnachten

Eine Zeit der Besinnung und der Freude.
Eine Zeit für Wärme und Frieden.
Und vor allem auch eine Zeit der Dankbarkeit.

Wir bedanken uns für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, wünschen allen Mitgliedern und Kunden von Herzen frohe, besinnliche und erholsame Weihnachtstage und im neuen Jahr 2021 Gesundheit, Glück und viel Freude als stete Begleiter.
 
Der Vorstand, die Geschäftsführung und das gesamte Team 
des Kreisverbandes der Volkssolidarität Havelland e.V. Nauen
 
Vom 24.12. bis 01.01. bleibt unser Verwaltungsbereich geschlossen. Ab dem 04.01. sind wir wieder für Sie da!
 

Weihnachtsgrüße der Verbandsratsvorsitzenden Bettina Fortunato

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Volkssolidarität,

dieses Jahr hat uns allen eine Menge abverlangt, ob privat, im Beruf oder im Ehrenamt. 2020 war seit März geprägt von Corona.

Noch immer hat uns diese Pandemie fest im Griff. Wir haben gemeinsam alle Herausforderungen, die damit zusammenhängen, gemeistert. Wir haben bewiesen, was es bedeutet, „Miteinander-Füreinander“ zu leben. Ich bin stolz auf unseren Landesverband und jede und jeden Einzelnen der in im wirkt, ob haupt- oder ehrenamtlich. Dafür meinen persönlichen Dank.

Ich wünsche Ihnen für den restlichen Teil des Jahres alles Gute, viel Kraft, für das was noch zu tun ist, eine frohe Weihnachtszeit und für 2021 alles Gute und vor allem, bleiben Sie gesund.

Bettina Fortunato
Verbandsratsvorsitzende

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes erklärt Bettina Fortunato, Verbandsratsvorsitzende der Volkssolidarität Brandenburg e.V.:

„Heute begehen wir den Internationalen Tag des Ehrenamtes. Dieser Aktionstag wurde 1985 von den Vereinten Nationen (UN) beschlossen und ersetzte den zuvor in Deutschland am 2. Dezember begangenen Tag des Ehrenamts.

Für unsere Volkssolidarität ist das Ehrenamt und somit auch dieser Tag von kaum zu überschätzender Bedeutung. Denn in den 75 Jahren, in denen es unseren  Wohlfahrts- und Sozialverband gibt, war das Ehrenamt die bedeutendste Stütze. Das Ehrenamt ist aber auch darüber hinaus von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt überhaupt. Der Gedanke des Ehrenamts ist ein fester Bestandteil der Arbeit vieler Verbände, sie tragen und unterstützen ehrenamtliches Engagement uneingeschränkt. Ehrenamtlich zu arbeiten bedeutet, anderen Menschen ohne Eigennutz etwas Gutes zu tun.

Weiterlesen